Keylane realisiert erste Usage Based Insurance-Lösung

KEYLANE 26 September, 2016

Vor kurzem stellte ANWB (Niederländische Organisation für Verkehr und Tourismus) mit Versicherungstochter Unigarant eine neue Versicherung vor: die Autoversicherung für sicheres Fahren (Veilig Rijden Autoverzekering). Mit dieser Versicherung belohnt ANWB Versicherte, die sicher fahren, mit Prämienvergünstigungen.Hiermit ist Unigarant der erste Versicherer, der Telematica in Kombination mit der Administrationssoftware Keylane verwendet.

Future proof

„Für Keylane ist dies eine wichtige Entwicklung“, sagt Ronald Kasteel. „Wir tun unser Bestes, um dafür zu sorgen, dass unsere Software die modernsten Anforderungen erfüllt. Telematica (oder Usage Based Insurance) ist eine davon. Aktuell noch zum größten Teil für Autoversicherungen, aber in der Zukunft wird man hierfür viel mehr Anwendungen sehen. Wir sind dafür bereit.”

Flexibilität

Marin Roos, Veränderungs- und Innovationsmanager bei Unigarant: „Um als Versicherer innovativ zu sein muss man schnell Anpassungen in Systemen und Prozessen ausführen können. Mit der flexiblen Software und der guten Unterstützung von Keylane gelingt es uns, diese Anpassungen schnell zu realisieren.“

Interfaces

Keylane hat unter anderem für Interfaces mit Telematica-Tools gesorgt und es ermöglicht, dass Prämienanpassungen auf Basis der Messungen automatisch verarbeitet werden.

Weitere Informationen

Lesen Sie mehr über Keylane’s flexible Software-Lösung für Schadenversicherungen